Andere relevante Beispiele

Weitere Materialien auf der englischen Version dieser Seite ("English" rechts oben klicken!)

Multisprachzentrum in Bozen:
http://www.provincia.bz.it/italienische-kultur/sprachen/Multisprachzentrum.asp
(Stand 26.06.2009)

Das Multisprachzentrum ist eine öffentliche Kultureinrichtung in Bozen, die das Selbstlernen von Sprachen und anderen Kulturen fördern möchte. Das Zentrum bietet eine modern ausgestattete Bibliothek für alle Altersstufen und Sprachniveaus. Es ist im Besitz von über 15.000 Medien in Deutsch, Italienisch, Ladinisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch, Russisch, Chinesisch, usw. Die Fachbibliothek verfügt über eine Sprachinsel mit didaktischem Material zum Selbstlernen, eine wissenschaftliche Abteilung mit Forschungs- und Dokumentationsmaterial zur Zweit- und Mehrsprachigkeit, eine Kinderecke  mit Büchern, Hörbüchern, Liedertexten und Zeichentrickfilmen und  eine Zeitschriftenabteilung mit Zeitungen, Online-Zeitungen und Zeitschriften. Im Lauf der letzten Jahre entstand für das Multisprachenzentrum ein Profil, das den aktuellen EU-Richtlinien des life-long learning entspricht. Das Multisprachzentrum ist durch seine vielsprachigen Nutzer nicht nur ein Ort des Sprachenlernens, sondern auch ein multikultureller Treffpunkt der Begegnung und des Austauschs verschiedener Kulturen.

Kompetenzzentrum und koordinierte Sprachzentren des Pädagogischen Institutes für die deutsche Sprachgruppe in Bozen/ Südtirol
http://www.schule.provinz.bz.it/pi/themen/v_sprachenzentren.htm (Stand 30.06.2009)

Das Pädagogischen Institut ist als Partner der Landesverwaltung Südtirol in die Schulentwicklung und Förderung der Qualität der Schule in Südtirol involviert. Zur Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund an den Südtiroler Schulen errichtete es mehrere Sprach- und Kompetenzzentren, deren Aufgaben neben der Planung und Durchführung von sprachlichen Fördermaßnahmen bei Kindern mit Migrationshintergrund und der Beratung von Migranten hinsichtlich der Schulwahl für ihre Kinder, auch die Bereitstellung von Unterrichtsmaterialen, die Initiierung von Sprachförderprojekten und die Vermittlung von interkulturellen MediatorInnen sind. Auf der Website des Pädagogischen Institutes finden sich wertvolle Informationen, Handreichungen und Links für SprachlehrerInnen und an interkultureller Arbeit Interessierte.

Sprachwerkstatt, Infopoint und Sommerschule: Projekt zur sozialen, kulturellen und sprachlichen Integration
http://www.schule.suedtirol.it/ssp-bozeneuropa/Schulprogramm2007-08.pdf (Stand 30.06.2009)

Unter der Leitung einer Bozner Schuldirektion führen die Pestalozzi-Grundschule und die A.-Schweitzer-Mittelschule seit dem Schuljahr 2003/2004 erfolgreich ein Projekt zur Förderung der Inklusion, Integration, Wahrnehmung der Identität und zur Öffnung der Kulturen durch. In Sprachwerkstätten werden die Deutschkenntnisse von Kindern mit Migrationshintergrund unter Einbezug ihrer Muttersprache verbessert; am eingerichteten Infopoint erhalten Eltern u.a.  Beratung  für die Einschreibung ihrer Kinder an Mittel- und Oberschulen und ihnen werden die Schulnachrichten übersetzt; in vierwöchigen Sommerschulen werden Kinder mit geringen Deutschkenntnissen bei ihrem Zweitspracherwerb unterstützt und gleichzeitig wird Kindern mit guten Deutschkenntnissen das interkulturelle Lernen ermöglicht; weiterhin wird an drei Nachmittagen wöchentlich eine Aufgabenhilfe für GrundschülerInnen mit Migrationshintergrund im Beisein ihrer Mütter durchgeführt, um gegebenenfalls auch die Frauen zu alphabetisieren und ihnen zu zeigen, wie sie ihre Kinder bei den Hausaufgaben unterstützen können; weiterhin bieten die Schulen Deutschkurse für Mütter und Elternrunden zum Thema Erziehung an.

  Search

Bookmark and Share

Bookmark and Share